Homeoffice und „Raus aus dem Zeitkorsett!“ auf Xenius/ARTE mit Michael Wieden

ARte, Xenius "Raus aus dem Zeitkorsett"
Raus aus dem Zeitkorsett

Raus aus dem Zeitkorsett klingt gut. Corona hat nun auch die Arbeitswelt verändert. Erstmals haben viele Menschen nicht nur von Homeoffice gelesen, sondern es nun auch am eigenen Leib erlebt. Viele Unternehmen, wie z.B. die Allianz-Gruppe, wollen dieses Modell nun endlich auch verstetigen. Ich habe schon 2012 in meinem Buch „Liquid Work®“ gezeigt, wie das sowohl aus Sicht der Unternehmen, aber auch aus Sicht der Mitarbeiter auf „gesundem“ Wege erfolgen kann.

Veröffentlicht in News, Presse | Getaggt , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

„Chronotypenorienterte Personaleinsatzplanung“ – Innovation im Schichtdienst

Klinik Wartenberg als Pionier auf dem Bereich der Chronobiologie - COPEP
Klinik Wartenberg

Innovation im Schichtdienst – Am Anfang stand mein Vortrag zum Thema „Chronobiologie in der Personaleinsatzplanung“ sowie ein gemeinsamer Workshop mit Führungskräften. Zusammen mit der Klinik Wartenberg haben wir Anfang 2019 das Projekt „Chronotypenorientierte Personaleinsatzplanung“ entwickelt. Hiermit betreten wir in dieser Größenordnung weltweites Neuland. Auch der dabei verwendete Bluttest der Charité wurde noch nie so umfänglich in Anspruch genommen.

Veröffentlicht in News, Projekte | Getaggt , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Chronotypenorienterte Personaleinsatzplanung“ – Innovation im Schichtdienst

Interview in der „Active Beauty“ – 05.05.2020

Interview über die innere Uhr mit Michael Wieden Active Beauty
Interview zur inneren Uhr – Active Beauty am 05.05.2020

Active Beauty ist das Online-Magazin der dm-Drogerie-Kette in Österreich. Diese hat heute einen Artikel zum Thema „Innere Uhr“ veröffentlicht, zu welchem ich im Vorfeld interviewt worden bin.

Veröffentlicht in News, Presse | Getaggt , , , , , | Kommentare deaktiviert für Interview in der „Active Beauty“ – 05.05.2020

Projekt „Aufstehen ohne Wecker“ – Fa. Späh

Ausgangssituation

Projekt „Aufstehen ohne Wecker“:
12 Teilnehmer*innen
16 Wochen zur Arbeit kommen, wenn man ausgeschlafen ist
3 Wochen Referenzzeitraum davor noch ohne Veränderung dienten als Baseline
Zeitraum: Januar 2019 – Juni 2019

Veröffentlicht in News, Projekte | Getaggt , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Projekt „Aufstehen ohne Wecker“ – Fa. Späh