Mobiles Arbeiten

New Work „on the fly“ – eine Vision

Fred kommt aus der New Work Economy und ist ein klassischer Liquid Work-Dienstleister. Er unterstützt mit seinem Team Unternehmen und Kommunen bei der gemeinsamen Entwicklung von Systemen zur Einführung von Liquid Work, dem Nachfolger von New Work. Er sucht weltweit für Unternehmen entsprechend deren Vorgaben die Orte heraus, welche den Mitarbeiter*innen in Zukunft die besten Voraussetzungen bieten könnten, ihre Tätigkeit im Sinne von Liquid Work auszuführen.

Veröffentlicht in Mobiles Arbeiten, News | Getaggt , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für New Work „on the fly“ – eine Vision

T-Systems sieht in „Liquid Work“ die Zukunft des Arbeitens

Liquid Work bei t-systems
Liquid Work bei T-Systems

Tja … da freut man sich über den Erfolg des Interviews der Telekom mit mir über mein Buch und Liquid Work (Erschienen im September 2016 Jahres im internen, internationalen Mitarbeiterportal der Telekom) und schon bestätigt T-Systems, dass Liquid Work die Zukunft des Arbeitens darstellen wird. Schade nur, dass das Thema „Chronobiologie“ nach wie vor auch dort nicht thematisiert wird. Dennoch … so falsch kann es also nicht sein, was ich da geschrieben habe. 😉

Veröffentlicht in Mobiles Arbeiten, News | Getaggt , , | Kommentare deaktiviert für T-Systems sieht in „Liquid Work“ die Zukunft des Arbeitens

Was ist „Liquid Work“?

„Liquid Work bezeichnet die Arbeit bzw. Tätigkeiten, deren Arbeitsform sich immer danach ausrichtet, für einen Arbeitsprozess eine optimale „win-win“ – Situation für alle an diesem Arbeitsprozess beteiligten (z.B. Arbeit-/Auftraggeber, Arbeit-/Auftragnehmer) zu erreichen. Diese „win-win“-Situation bezieht insbesondere die Faktoren „work-live-balance“ und Gesundheit mit ein. „Liquid“ bezeichnet hierbei vor allem den Fakt, dass diese Arbeitsform jeden Tag und zu jeder Zeit hinsichtlich Zeitpunkt, Arbeitsort, Arbeitspensum, Kommunikation/Kommunikationsform und Nichtarbeit (klassisch: Freizeit) anders aussehen bzw. sich verändern kann. Michel Wieden

Veröffentlicht in Mobiles Arbeiten | Getaggt , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Was ist „Liquid Work“?

Flexibles Arbeiten – Halbherzigkeit schafft negativen Effekt

Flexibles Arbeiten muss professionell eingeführt werden!

Der Fehlzeitenreport 2012 der AOK, zeigt wieder deutlich, dass Halbherzigkeit in Verbindung mit der falschen Denkweise eine an sich sehr wichtige Entwicklung, in eine falsche Richtung drängt. Flexibles Arbeiten soll eigentlich zum Ziel haben, Pendelsituationen zu vermeiden, und dem Mitarbeiter eine, zumindest temporäre, Wahl des Arbeitsplatzes, zugestehen. Die Studie zeigt jedoch deutlich, dass neue Konzepte mit alten Denkmodellen eher zu einem gegenläufigen Effekt führen.

Veröffentlicht in Mobiles Arbeiten, News | Getaggt , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Flexibles Arbeiten – Halbherzigkeit schafft negativen Effekt