New Work „on the fly“ – eine Vision

Fred kommt aus der New Work Economy und ist ein klassischer Liquid Work-Dienstleister. Er unterstützt mit seinem Team Unternehmen und Kommunen bei der gemeinsamen Entwicklung von Systemen zur Einführung von Liquid Work, dem Nachfolger von New Work. Er sucht weltweit für Unternehmen entsprechend deren Vorgaben die Orte heraus, welche den…

Weiterlesen

Mitautor des Sammelbandes „Zeitgerechte Stadt“ der ARL

2014 wurde ich angesprochen, ob ich im Zusammenhang mit dem von mir initiierten Projekt „ChronoCity – Pilotstadt Chronobiologie“ Interesse hätte, an einem Arbeitskreis „Zeitgerechte Stadt“ der ARL[1]Akademie für Raumentwicklung in der Leibnitz Gemeinschaft als Boardmember mit zu wirken. Idee war, das Thema „Zeitgerechtigkeit“ zusammen verschiedenen Experten auch im Kontext mit…

Weiterlesen
Grüner Hase - Bad Kissingen

Grüner Hase | Eine Stadt und die Zeit – Entschleunigtes Bad Kissingen oder Wenn eine Stadt richtig tickt

„Weiterdenken, das ist etwas, das Wieden überhaupt gut kann.“ Dr. Katharina Eberlein-Braun Wenn ich den Namen „Grüner Hase“ erwähne, dann ernte ich zunächst große, fragende  Augen. Doch eine Lektüre dieser jungen, thematisch auf echter Nachhaltigkeit basierenden Zeitschrift, lässt ob der Professionalität und des hochwertigen Layouts höchste Anerkennung aufkommen. Hauptsächlich dreht…

Weiterlesen

Artikel – Springer Professionals „Wie in der Wissensgesellschaft gearbeitet wird“

Titel: Wie in der Wissensgesellschaft gearbeitet wird Unter Springer Professionals ist 2013 ein Artikel zum Thema „Arbeit in der Wissensgesellschaft “ erschienen. Dieser Artikel geht in einem Absatz auch auf mein Buch „Liquid Work – Arbeiten 3.0“ ein. http://www.springerprofessional.de/wie-in-der-wissensgesellschaft-gearbeitet-wird/4072642.html  

Weiterlesen